Reinhard Rieder

Fortgeschrittenes Verfahren und Axiome und Gedanke, Emotion und Anstrengung

Fortgeschrittenes Verfahren und Axiome und Gedanke, Emotion und Anstrengung

„Diesen Kurs habe ich zum zweiten Mal gemacht, nachdem ich an einem Punkt war, wo ich erkannt habe, dass ich irgend etwas nicht ganz verstanden habe (warum auch immer). Es war für mich wie ein neuer, noch nicht gemachter Kurs. Viele Daten, die ich nun erfasst habe, waren mir damals nicht bewußt. Jetzt kam der „Aha“ Effekt. Auch habe ich zum ersten Mal in einem Kurs einen super Gewinn gehabt. Es hat sich gelohnt.“

V.D. Dipl. Steuerberater (Kurs: Fortgeschrittenes Verfahren und Axiome und Gedanke, Emotion Anstrengung-Vorträge)

Liebe-Hass-Universum von L. Ron Hubbard

Dies ist ein Liebe-Hass-Universum. Wir haben die Elektronen und Moleküle dieses Universums gemeinsam. Wir haben seinen Raum gemeinsam und kommen gemeinsam seine Zeit entlang.
 
Warum der Mensch den Menschen bestrafen sollte, ist ein Geheimnis, denn der Mensch ist auf jeder Seite von natürlichen Feinden umgeben. Wilde Tiere, Insekten, Bakterien, Taifune, brennende Hitze und Minustemperaturen erwarten gleichermaßen den Leichtsinnigen und den Ehrgeizigen. Ist das nicht Bestrafung genug für Missetaten – ohne die hinzugefügte Grausamkeit und den hinzugefügten Sadismus des Menschen seinen Mitmenschen gegenüber?
 
Dass dieses Universum teilweise aus Hass besteht, ist keine Lizenz, das Männer Männer hassen, dass Frauen Frauen hassen. Derjenige, der sich mit Hass befasst, gibt bereits die Tatsache bekannt, dass er vom Universum an sich entrechtet wurde und dass er nicht mehr länger das Eigentumsrecht über die Berge, das Flachland, den Himmel und die Meere ausübt. Zurückgetrieben in die Höhle des Entsetzens vor den furchteinflößenden Elementen hat er nur genug Mut übrig, um seine Zähne jenen zu zeigen, die ihm am nächsten sind.
 
Nur diejenigen, die sich bereits selbst verloren haben, können glauben, dass ihr Feind der Mensch ist. Solche Menschen können keine Zuneigung haben, sie können keine Liebe haben und sie wagen es in ihrer Wertlosigkeit nicht, sie zu geben.
 
Warum der Mensch der Erniedrigung der Menschheit seine Hilfe geben sollte, wird nur durch den Vorwurf der Unwissenheit und das Barbarentums beantwortet. Dass der Mensch, der überall von natürlichen Feinden umgeben ist, ein Drittel des Einkommens der Nation für die Tätigkeit, Menschen zu ermorden, ausgeben sollte, ist eine Anklage gegen die Anführer der Menschen selbst.
 
Der Mensch ist kürzlich aus dem Zustand, gefressen zu werden, herausgekommen. Muss er seine neu gefundene Freiheit einzig für eine Bemühung verwenden, Maschinen herzustellen, die nur morden?
 
Wenn der Anführer irgendeiner Nation moralische Verantwortung vorgibt, lassen Sie ihn seinen Krieg gegen die Feinde des Menschen führen. Dies sind Unvernunft, Hunger, Unwissenheit, Krankheit, Terror und die Elemente.
 
Es wurde oft gesagt, dass nur ein Präsident, der in Kriegszeiten amtierte, in der Geschichte bekannt ist. Bitte –… Weiterlesen

Neues Primabuch Layout

Seit kurzem haben wir unseren Primabuch Onlineshop mit einer neuen Software aufgesetzt. Der Grund dafür liegt in einer noch einfacheren Anwendung für Sie als Primabuchkunde.
Die neue Software bietet Ihnen unter anderem folgende Vorteile:

  • Volle Funktionalität mit allen Inernetbrowsern
  • Bestellungen über Smartphone, Tablet, ,iPodi, iPad, Notepad uvm. möglich
  • Ihr eigenes Kundenkonto
  • Ihre eigene Bestellverwaltung
  • Ihre eigene Passwortverwaltung
  • Ihre eigene Adressverwaltung für Rechnungs- und Lieferadressenänderung
  • uvm.
Kommunikations-Kurs 
kostenlose INFOS!
Sie wollen Ihre Kommunikation verbessern?
 
Fordern Sie hier weitere kostenlose INFOS an.
Datenschutz! Ihre Daten werden nicht weitergegeben.
Der Weg zum eigenen Onlineshop – So funktioniert’s

Ein Online-Shop spart Geld und Zeit, denn viele Abläufe - wie beispielsweise die Kaufabwicklung - können hier weitestgehend automatisch durchgeführt werden. Damit der Vertrieb über das Internet reibungsfrei funktioniert, ist die Wahl der zu Grunde liegenden Software absolut entscheidend und sollte bereits vor der Erstellung des Shops gut überlegt werden.

Die Software macht den Unterschied

Wie dem Online-Portal www.homepage-erstellen.de entnommen werden kann, hat die Software einen großen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit und Effizienz eines Online-Shops. Wer hier zu Beginn die falsche Wahl trifft und im Nachhinein auf ein besseres Programm wechseln will, muss viel Zeit und Energie aufwenden, um Produkt- sowie Kundendaten in die neue Software zu transferieren. Weiterhin kommt hinzu, dass Kunden sich zu diesem Zeitpunkt bereits an die alte Shop-Oberfläche gewöhnt haben und mit einem Wechsel des Designs schnell überfordert sind. Aus diesen Gründen sollte das Shop-System schon zu Beginn passend und auf Grundlage individueller Anforderungen ausgewählt werden.

Was sollte eine gute Shop-Software können?

Viele Betreiber machen den Fehler, dass sie zu sehr auf eine außergewöhnliche Optik sowie aufwändige Technik achten, dabei aber den Punkt der Nutzerfreundlichkeit vernachlässigen. Eine gute Onlineshop-Software sollte für Kunden vor allen Dingen einfach zu bedienen sein und einen größtmöglichen Komfort bieten. Hierzu gehört auch das Vorhandensein von möglichst vielen Zahlungsmethoden - wie beispielsweise Paypal oder andere Online-Dienste. Die Möglichkeit, das favorisierte Bezahlsystem nutzen zu können, ist für viele Kunden wichtig und nicht selten ein KO-Kriterium, wenn es um die Wahl eines Shops geht. Auf der anderen Seite sollte eine gute Software auch für den Shop-Betreiber einfach in der Handhabung sein, sodass Artikel schnell eingestellt oder verwaltet werden können.